Background

Einzelhandel, Teil 1 - Sonae-Läden werben für den Gesundheitswert von Kartoffeln


Kartoffeln sind aus der portugiesischen Küche nicht wegzudenken, denn sie bilden die Grundlage traditioneller Gerichte. Nichtsdestotrotz hat Sonae, ein marktführender Einzelhändler, seine Präsentation von Kartoffeln modernisiert. Außerdem wirbt das Unternehmen für den erstklassigen Nährwert der Kartoffeln.



Die portugiesische Küche ist reich an Gerichten und Rezepten. Kartoffeln spielen bei den täglichen Mahlzeiten eine wesentliche Rolle. Sie werden in unterschiedlichster Form verwendet: in Suppen, gekocht, vom Grill, gebraten, als Kartoffelbrei oder im Ofen gebacken.

Sonae:

  • 284 Läden in Portugal
  • Marktführer im Einzelhandel
  • Trendsetter

3 Arten von Läden:

  • Hypermärkte (Continente)
  • Supermärkte (Continente Modelo)
  • Nachbarschaftsläden (Continente Bom Dia)

Sonae möchte derzeit die Anzahl seiner Nachbarschaftsläden ausbauen. Dabei handelt es sich um kleine Geschäfte in belebten städtischen Gebieten, die Alltagsprodukte verkaufen. „So schaffen wir noch mehr Nähe zu unseren Kunden."

„Traditionelle Gerichte sind nach wie vor beliebt“, so Pedro Camara, Beschaffungsmanager für Gemüse bei Sonae. „Kartoffeln nehmen in unserem Sortiment eine wichtige Stellung ein. Sie sorgen für 28 % des Umsatzes aus Gemüse.“
 

Attraktive Verpackung

Nachdem der Kartoffelverkauf in Portugal jahrzehntelang stabil geblieben war, entwickelt er sich seit ein paar Jahren leicht rückläufig. Sonae entschied, für die Präsentation und den Verkauf von Gemüse einen neuen, attraktiveren Bereich in seinen Läden zu schaffen. Außerdem konzipierte das Unternehmen eine vollkommen neue Kartoffelsegmentierung.

„Wir stellten fest, dass sich unsere Kunden bei der Auswahl von Kartoffeln schwer tun“, erklärt Pedro Camara. Sonae entwarf eine neue Verpackung mit einem natürlichen, ansprechenden Look & Feel – rustikal und bodenständig.

Die neue Verpackung enthält auch Informationen zu den speziellen Eigenschaften der Kartoffeln, z. B. geeignet für Frittieren, Braten oder Backen im Ofen. Und für jede Zubereitungsart finden sich drei oder vier Sorten im Angebot. Das erfreuliche Ergebnis: Die Läden verzeichneten einen Anstieg des Gemüseverkaufs.
 

Günstige Preise überzeugen

Portugiesische Verbraucher achten bei Kartoffeln in erster Linie auf den Preis. „Die Menschen sind es gewöhnt, Kartoffeln zu günstigen Preisen zu kaufen. Deshalb setzen die Läden vor allem auf den Preis. Es ist sehr wichtig, gute Sonderangebote zu haben und laufend für unsere Preise zu werben.“
 

“Wir betonen immer stärker den erstklassigen Nährwert von Kartoffeln”

 

Neben günstigen Kartoffeln in großen Mengen bieten die Continente-Supermärkte auch Premium-Sorten an. „Wir arbeiten intensiv an unserer Werbung. Ein Beispiel ist Weihnachten: Wenn Menschen etwas Besonderes auf den Tisch bringen möchten und bereit sind, dafür mehr auszugeben, sind unsere Premium-Marken im Angebot.“
 

Gesunde Ernährung

Auf einem traditionellen, konservativen Verbrauchermarkt lassen sich neue Produkte nur schwer einführen. Sonae beobachtet jedoch ein steigendes Interesse an sowohl gesunden als auch luxuriösen Gourmetwaren. Daher hat das Unternehmen sein Sortiment erweitert. „Wir stellen fest, dass beispielsweise frische saisonale Sorten wie Light Kartoffeln‘ die Kunden ansprechen.“

Laut Pedro Camara denken Verbraucher, dass Kartoffeln voller Kalorien stecken. „Deshalb vermitteln wir die Botschaft, dass Kartoffeln gesund sind. Sowohl im Laden als auch in Broschüren betonen wir immer stärker den erstklassigen Nährwert von Kartoffeln. Sie enthalten weniger Kalorien und Fett als zum Beispiel Reis oder Teigwaren.“

Der Manager von Sonae meint, dass nicht nur die Supermärkte, sondern die gesamte Kartoffelwertschöpfungskette diese Botschaft einstimmig und aktiv kommunizieren sollte.
 

Convenience

Portugiesische Verbraucher investieren viel Zeit und Aufwand in ihre Mahlzeiten. Sie kaufen frische Kartoffeln, sodass tiefgefrorene, geschälte Kartoffeln nur wenig Marktanteil verbuchen.

Dennoch erwartet Pedro Camara, dass der Marktanteil von Convenience Food und Fertiggerichten mit der Zeit steigen wird. „Wir stellen sowohl zu Hause als auch im Ausland fest, dass sich junge Leute bei ihren Mahlzeiten immer mehr an Convenience gewöhnen. Sonae wird sicherlich auch auf diesen Trend eingehen.“
 



Read more on Einzelhandel

Der moderne Kunde wünscht sich bei Kartoffeln mehr Vielfalt In Bezug auf frische Kartoffeln kann man im Einzelhandel eine Reihe interessanter Entwicklungen und Trends beobachten. Wir haben einigen großen europäischen Einzelhandelsketten einen Besuch abgestattet. Lesen Sie Teil 1 unserer Artikelserie: Albert Heijn, Niederlande. Diesen Artikel lesen Mehr Erlebnisorientierung für die Kartoffelwirtschaft Durch die große Produktmenge hat der Konsument heutzutage die Qual der Wahl. Wie schaffen Sie es als Unternehmen, dass Verbraucher sich für Ihr Produkt entscheiden? Diesen Artikel lesen Wichtige Tipps eines Einzelhandelskonzerns In diesem Film berichtet Nuno Miguel Pita, Manager für die Sparte Gemüse und Obst bei Sonae Portugal, von den Trends und Entwicklungen bei Verbrauchern und auf dem Markt. Diesen Artikel lesen

back to homepage