Background
Innovation 27 Juli 2014

Erweiterung bei Innovationen

Für die Steigerung unserer Möglichkeiten in Hinsicht auf Entwicklung und Innovationen haben wir unsere Unterglaskapazitäten im Dorf Metslawier um 0,5 Hektar erweitert. In dem neuen Bereich der Gewächshäuser zielen wir ganz besonders auf einen nachhaltigen Anbau von Gewächsen ab und setzen diesbezüglich die modernsten Technologien ein. Das Innenraumklima wird zum Beispiel für eine Verlängerung der Wachstumszeit geregelt, sodass sich unsere Gewächsleistungen pro Quadratmeter verdoppeln. Einige der Innovationen:

Ein innovatives Heizsystem mit Wärmespeicher von Aquiferen Im Bedarfsfall ist jetzt eine Beheizung des Gewächshauses möglich. Die Wärmequelle wird im Sommer mit der überschüssigen Wärme aus dem Gewächshaus gefüllt. Diese Wärme kann im Bedarfsfall mithilfe einer Wärmepumpe benutzt werden.

Der Fußboden besteht aus einem Ebbe-und-Flut-Lavaboden, über den den Pflanzen Wasser und bestimmte Nährstoffkombinationen zugeführt werden. Alle überschüssigen Flüssigkeiten und Nährstoffe werden für die Wiederverwendung zurück zu den Auffangbehältern geleitet.

Regenwasser wird für die Bewässerung verwendet. Sämtliche Flüssigkeiten werden durch UV mit Hochdruck desinfiziert, bevor sie für die Pflanzen verwendet werden; das ist eine umweltfreundliche und besonderes effektive Methode zur Desinfizierung.

Besondere Mikrotröpfchen-Beregnung von oben sorgt für eine schonende Beregnung, durch die die Feuchtigkeit im Gewächshaus geregelt wird. Ein halb automatischer Sprühbalken wird zum Schutz der Gewächse, eine gerichtete Bewässerung und die Blattdüngung verwendet.

Ein neu entwickeltes Förderband wird zum Umtopfen und Umstellen von mehr als 40.000 Pflanzen am Tag verwendet, und das bei einem minimalen Arbeitsaufwand. Die Knollen werden mit einer vergleichbaren Geschwindigkeit geerntet.

Wachstum und Gesundheit der Pflanzen werden anhand von Sensoren überwacht, die in Zukunft mit dem Klimacomputer verbunden sind, sodass sich der Zustand der Pflanzen unmittelbar auf das Klima im Gewächshaus auswirkt.