Background
20 Oktober 2014

Alles beginnt
mit Werten

Die Zeiten ändern sich, und die Unternehmen müssen sich anpassen, um erfolgreich zu bleiben, das ist die Ansicht von Koenraad Witteveen, HR Manager bei HZPC Holland. "Alles beginnt mit Werten. Werte sind der Ausgangspunkt, um die richtige Entscheidung zu treffen, für Innovationen und zukünftige Erfolge."

Die Bremse lösen

"Viele Unternehmen bremsen ihre eigene Entwicklung, ohne es zu merken. Die Ursache ist in der Art und Weise zu finden, in der wir gelernt haben, ein Unternehmen zu managen. Eine Weise, die heute nicht mehr funktioniert", meint Koenraad Witteveen. "Früher ging es im Management darum, Ziele zu bestimmen, Schritte festzulegen, Maßnahmen zu ergreifen und zu überwachen. Und genau aufgrund dieser Art des Managements, die uns zu Wachstum und Wohlstand geführt hat, ist es so schwierig, anders vorzugehen. Die Welt um uns herum ändert sich jedoch so schnell, dass der alte Ansatz dazu führt, dass wir Zielen nachlaufen, die mittlerweile veraltet sind. Darüber hinaus ist mehr als nur ein schrittweiser Plan nötig, um Ihre Mitarbeiter zu motivieren. Es geht eher um ein gemeinsames Bewusstsein darüber, was Ihr Unternehmen sein soll."

“Unternehmen müssen ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, genau das zu tun und ihnen den Raum geben, eigene Entscheidungen zu treffen und Initiativen zu entwickeln”

Werteorientierter Arbeitsansatz

Koenraad Witteveen: "Im Industriezeitalter arbeiteten die Menschen in der Fabrik, die sich zufällig in ihrem Dorf befand. Man sagte ihnen, was sie wie tun sollten. Heutzutage wählen wir selbst, wo wir arbeiten möchten. Wir möchten unsere Talente einsetzen und als Profi zum Ganzen beitragen. Unternehmen müssen ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, genau das zu tun und ihnen den Raum geben, eigene Entscheidungen zu treffen und Initiativen zu entwickeln. Das Ergebnis wird darin bestehen, dass sie die Dinge aus der Perspektive eines anderen sehen, so denken wie sie und sich mit anderen zusammentun. Die Jobs werden immer vielseitiger und in der Folge dann auch angenehmer. Es wird neue Ideen, Möglichkeiten und Innovationen geben.

Es obliegt der Verantwortung des Unternehmens, diesen Prozess zu stimulieren, indem es den richtigen Rahmen schafft, in dem Werte die Grundlage bilden. Alles, was für das Unternehmen wichtig ist, ist vorhanden. Natürlich werden Veränderungen nicht von allen begrüßt. Es kann jedoch auch aufregend sein, Grenzen und alte "Gewissheiten" zu überwinden. Wenn Mitarbeiter aber die Unternehmenswerte anwenden, wenn Sie Entscheidungen treffen, kann nichts schiefgehen."

Sorgen Werte wirklich für einen Mehrwert? Lesen Sie eine Guardian-Umfrage über Werte am Arbeitsplatz*

Erfolgreichere Organisationen

Zu weiche Werte? Lassen Sie uns über Euros sprechen! Unternehmen mit einer werteorientierten Unternehmenskultur schneiden nachweisbar besser ab. Das bestätigte vor Kurzem eine neue Untersuchung von Deloitte. Lesen Sie davon in diesem Bericht

Drei Tipps, um in Gang zu kommen

  1. Haben Sie eine klare Geschichte als Unternehmen. Kennen Sie Ihre Ziele und bewerben Sie sie konsistent.
  2. Coachen Sie Ihre Mitarbeiter darin, ihre eigenen, freien Entscheidungen zu treffen. Investieren Sie in Menschen. Helfen Sie ihnen, über Grenzen hinweg zu sehen.
  3. Beurteilen Sie Ihre Mitarbeiter nicht auf Aufgabenebene, sondern anhand von Ergebnissen. Viele große Unternehmen sind immer noch im alten Management-Denken verhaftet. Man kann das an ihren Kontrollmechanismen erkennen. Seien Sie kritisch bei Ihren Bewertungen und denken Sie gut über Ihre Ziele nach.
Wenn man für sich selbst Werte festlegt, trifft man niemals eine falsche Entscheidung.

HZPC & Werte

HZPC möchte eine innovative Organisation sein, und deshalb möchte sie für ihre Mitarbeiter eine Umgebung schaffen, die sie dazu stimuliert, eigene Talente und eigenen Ehrgeiz zu entwickeln. Ein Beispiel dafür, wie HZPC das tut, besteht in unserem Engagement für Jobs als Sprungbrett. Hierbei schaut sich HZPC nicht nur die Erfahrung einer Person und ihre Position an, sondern zunächst einmal und vor allem ihr Talent und ihre Fähigkeiten. Als Ergebnis ist die interne Weiterentwicklung recht stark, obwohl die Jobs bei HZPC sehr unterschiedlich sind, zum Beispiel in den Bereichen Forschung, Vertrieb oder Produktion. Durch eine kontinuierliche interne Weiterentwicklung hält HZPC seine Mitarbeiter motiviert, wir fordern sie heraus, und als Ergebnis arbeiten sie gerne weiter für das Unternehmen.

Fünf Gründe, aus denen sich Unternehmen ändern müssen

Ein verlorener Kampf

Ein hundert Jahre altes Beispiel aus dem ersten Weltkrieg unterstreicht deutlich, warum es wichtig ist, denen, die die Arbeit ausführen, uneingeschränkte Ausführungsgewalt zu geben.

Die Engländer und Franzosen hatten den Plan, einen Weg durch die deutschen Linien zu schaffen, indem sie so viele Explosionen wie möglich an einem Punkt konzentrierten. Das Ziel bestand darin, alle deutschen Soldaten in diesem Gebiet nach einer intensiven und langen Bombardierung auszuschalten. Danach würde es nur noch darum gehen, sich durch den daraus resultierenden Korridor zu bewegen.

An diesem Tag jedoch waren es die Engländer und Franzosen, die in großer Zahl getötet wurden. Was war schiefgegangen? Der Plan wurde ordnungsgemäß ausgeführt, aber leider hatte er nicht die gewünschte Wirkung. Viele Deutsche befanden sich noch in ihren Gräben, und so wurden die Engländer und Franzosen, die Ihre Schützengräben verließen, zur leichten Beute. Berichte vom Schlachtfeld wurden zu den Heeresführern gesendet. Ihre Lösung? Mehr Männer an die Front schicken...

Verhält sich Ihr Unternehmen wie damals die Engländer und Franzosen? Berufen man sich bei Ihnen auf das, von dem man glaubt, dass es funktioniert? Oder hört man sich wirklich gegenseitig zu, ist Raum für neue Ideen und Innovation?